Die Antike im politischen Diskurs in Südosteuropa, 19.-21. Jahrhundert

Im Wintersemester 2013/14 bietet der Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik gemeinsam mit den Arbeitsbereichen Osteuropäische Geschichte und Alte Geschichte des Historischen Seminars eine Ringvorlesung an, in der sich mehrere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Antike im politischen Diskurs in den verschiedenen Ländern Südosteuropas im 19. und 20. Jahrhundert auseinandersetzen.

Das Programm finden Sie hier

Die Vorträge dieser Veranstaltung, die von der Südosteuropa-Gesellschaft und den Historischen Kulturwissenschaften an der Universität Mainz finanziell unterstützt werden, finden jeweils Donnerstag, 18:15 - 19:45 Uhr, im Hörsaal P5 des Philosophicums statt.