Martin Hanisch

Lebenslauf

seit SoSe 2020
Studium der Geschichte und der Sozialkunde im Master of Education an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

seit April 2020
Wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsbereich Zeitgeschichte, Forschungsprojekt "Neustadt a.d.W. im Nationalsozialismus".

seit WiSe 2016/17
Wissenschaftliche Hilfskraft an den Arbeitsbereichen Geschichtsdidaktik und Osteuropäische Geschichte.

WiSe 2020/21
Tutor zum Proseminar "Von den ‚geschichtslosen Völkern’ zum ‚Selbstbestimmungsrecht der Völker‘: Nationalitätenpolitik der Linken im östlichen Europa von 1848-1920" (Neueste Geschichte, Manuel Lautenbacher, M.A./M. Ed.)

SoSe 2020
Tutor zum Proseminar "Die deutsch-jüdischen Beziehungen im Lettland der Zwischenkriegszeit" (Neueste Geschichte, Christof Schimsheimer, M.A.).

WiSe 2019/20
Tutor zum Proseminar "Nationsbildungen in der Habsburgermonarchie und im Osmanischen Reich im 19. Jahrhundert" (Neueste Geschichte, Prof. Dr. Hans-Christian Maner).

SoSe 2015 – WiSe 2017/18
Mitglied des Fachschaftsrates Geschichte

WiSe 2014/15 – WiSe 2019/20
Studium der Geschichte und der Sozialkunde im Bachelor of Education an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.