Publikationen

Publikationen·

  • Klausing, Caroline: Die „Revolution des Geistes“ und die Ingelheimer NS-Funktionäre. In: Meyer, Hans-Georg; Klausing, Caroline (Hrsg.): "Freudige Gefolgschaft und bedingungslose Einordung"? Der Nationalsozialismus in Ingelheim, Ingelheim am Rhein 2011, S. 118-141.
  • Meyer, Hans-Georg; Klausing, Caroline (Hrsg.): "Freudige Gefolgschaft und bedingungslose Einordung"? Der Nationalsozialismus in Ingelheim, Ingelheim am Rhein 2011. ·
  • Die "Revolution des Geistes" oder Wie Ingelheim am Rhein nationalsozialistische wurde. In: Michael Kißener (Hrsg.): Rheinhessische Wege in den Nationalsozialismus. Studien zu rheinhessischen Landgemeinden von der Weimarer Republik bis zum Ende der NS-Diktatur, Worms 2010, S. 193-233.
  • Dürr, Karl (1892-1976). In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. 25 (2005), Sp. 306-311.
  • Karl Dürr, Pfarrer der Bekennenden Kirche und deutschnationaler NS-Gegner. In: Kunze, Rolf-Ulrich (Hrsg.): Badische Theologen im Widerstand (1933-1945). Konstanz 2004, S. 45-62.

Vorträge

5. Mai 2004

  • „Wir werden nicht die Kirche diesen Händen überlassen“. Die Rolle des Vorsitzenden der Bekennenden Kirche Karl Dürr im Freiburger Kirchenkampf, Vortrag im Rahmen der Freiburger Dialoge (Christuskirche Freiburg)

20. Oktober 2006

  • „Gegenüber einer solchen Vermählung von Blut und Geist, […] erwächst unserer positiven Vereinigung […] zweifellos eine der folgenschwersten Aufgaben“. Kirchlicher Konservatismus in Baden in der Weimarer Republik und zu Beginn des "Dritten Reichs“, Vortrag im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein

7. Juli 2007

  • Der badische Bruderratsvorsitzende Karl Dürr und die landeskirchlichen Machtverhältnisse in Baden im Dritten Reich, Vortrag im Rahmen der Tagung des Vereins für Kirchengeschichte in der Evangelischen Landeskirche in Baden in Freiburg im Breisgau

6. November 2007

  • Ingelheim im Nationalsozialismus Im Rahmen der Tagung des Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz

6. Mai 2009

  • Bundesrepublikanisches Staatsverständnis und politische Kultur auf dem Prüfstand des Terrorismus, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "60 Jahre Bundesrepublik" der VhS Paderborn

1. Juni 2009

  • Zwischen Vergangenheitspolitik und Erinnerungskultur: Die bundesrepublikanische Öffentlichkeit und der Nationalsozialismus in den 1980er Jahren, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "60 Jahre Bundesrepublik" der VhS Paderborn

26. August 2009

  • Die Kirchenzeitgeschichte und der Genderansatz, Vortrag im Rahmen der 1. Impulstagung zum Forschungsprojekt „Auswertung der Kirchenkampfdokumentation" in Darmstadt

21. Juni 2011

  • "Break on Through to the Other Side" - Die gesellschaftliche Gegenkultur zwischen Hippies und 68er Revolution, Ringvorlesung Sub- und Jugendkulturen, Veranstaltungsreihe der Fachschaft Kulturanthropologie/Volksunde der Universität Mainz

Lehrveranstaltungen

Proseminare:

  • "Und natürlich darf geschossen werden." Zur Geschichte des RAF-Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland (WiSe 2011/12)
  • Westintegration, Vergangenheitspolitik und Wirtschaftswunder: Die westdeutsche Gesellschaft in der frühen Bundesrepublik (WiSe 2010/11)
  • Die große Koalition 1966-1969 (SoSe 2009)
  • Die NSDAP: Ideologie, Herrschaftsstrukturen und Realpolitik 1933-1939 (WiSe 2008/09)
  • Konservatismus in der Weimarer Republik (SoSe 2008)
  • Die Evangelische Kirche im Dritten Reich (WiSe 2007/08)

Übungen

  • Politikverständnis und Gesellschaftskonzept in der frühen DDR 1949-1961 (SoSe 2011)
  • Die Katholische Kirche in der Weimarer Republik (SoSe 2010)
  • Die politische Kultur der sechziger und siebziger Jahre (WiSe 2009/10)

Veranstaltungen

  • Die RAF –ein deutsches Trauma? Versuch einer historischen Deutung, 5-teilige Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz/Arbeitsbereich Zeitgeschichte (gemeinsam mit Frau Dr. Verena v. Wiclinszki)